Zum Inhalt springen

30. März 2021: Statement des Bürgermeisterkandidaten Claudio Provenzano zur Bürgermeisterwahl

Die politische Situation in Garbsen ist durch die Entscheidung der CDU Kandidatin, die nun für die FDP antreten wird, sicher komplexer geworden. Das Verhältnis zwischen den anderen Parteien und die internen Verhältnisse in den anderen Parteien, möchten wir als SPD Garbsen nicht kommentieren.
Was ich Ihnen jedoch mitteilen kann ist: ein wertschätzender Umgang miteinander, wird den politischen Stil ausmachen, den ich als Bürgermeister für unsere Stadt prägen werde.
Zum Zusammenhalt gehört auch ein „Miteinander mehr möglich machen“. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man gemeinsam nicht nur besser, sondern auch schneller zum Ziel kommt. Garbsen ist unsere Heimat. Das mehr Miteinander von Wirtschaft, Menschen und Politik möchte ich auch in Zukunft pflegen.
Das Ziel muss sein, dass die Menschen wieder Vertrauen erhalten: zu Politikern, zu Parteien und zu unseren staatlichen Institutionen.
In Garbsen habe ich mich verliebt, weil es zugleich Stadt und Land ist. Hier lebe ich mit meiner Frau, meinen beiden Töchtern – und ich werde als Bürgermeister von Garbsen dafür sorgen, dass unsere Stadt in Zukunft lebenswerter wird.
Es motiviert mich jeden Tag auf Neue, Ideen umzusetzen und damit etwas Positives zu bewirken. Meine wertvolle Erfahrung, die ich aus meiner bisherigen Führungsrolle, bei einem der größten deutschen Konzerne mitbringe, möchte ich dabei leidenschaftlich einsetzen, um unsere Stadt Garbsen mit den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam nach vorne zu bringen.
Ich habe Lust, die Zukunft dieser Stadt aktiv zu gestalten und mich mit den Menschen auf diesen Weg zu machen.
Als Bürgermeister dieser Stadt verfolge ich eine Maxime: Gemeinsam sind wir Garbsen. Zum Zusammenhalt gehört ein wertschätzender Umgang miteinander – auch über Parteigrenzen hinweg.
Unsere Stadt ist bei mir in guten Händen.
Ihr Claudio Provenzano

Vorherige Meldung: SPD Garbsen beantragt: Auftrag an das Rechnungsprüfungsamt der Stadt Garbsen

Nächste Meldung: SPD verleiht Erika Böker die Ehrenmitgliedschaft in der SPD Garbsen

Alle Meldungen