Zum Inhalt springen

15. Januar 2022: Aufruf an die Mitglieder der SPD Garbsen sich an der friedlichen Gegendemonstration zu den „Spaziergänger" in Garbsen zu beteiligen

Gestern hat der Vorstand in seiner Sitzung über die Möglichkeit diskutiert, etwas gegen die Demonstrationen der "Spaziergänger" zu tun. Die Spaziergänger gibt es ja nun auch in Garbsen.
Die Spaziergänger wollen ja mit Ihrer Aktion darauf aufmerksam machen, dass es nicht erforderlich ist sich impfen zu lassen und das alle Maßnahmen die Corona Pandemie einzudämmen sie nur in ihren Freiheitsrechten beschränken.
Der Vorstand ist in seiner Diskussion zu einem einstimmigen Ergebnis gekommen, dass die Spaziergänger nur ein kleine Minderheit vertreten und das sich die große Mehrheit, die sich haben impfen lassen und die Vorgaben zur Pandemieindämmung erfüllen, gegen diese Aktionen der Spaziegänger stellen sollte.
Deshalb empfiehlt der Vorstand, dass die SPD Garbsen sich an der Aktion, zu der die "Omas gegen Rechts" aufgerufen haben zu beteiligen. Als Gegendemonstration gegen die Spaziergänger soll am kommenden Montag (17.01.2022) um 18:00 Uhr eine Menschenkette rund um das Rathaus in Garbsen gebildet werden.
Wir sind der Meinung, dass sich möglichst viele Mitglieder aus der SPD Garbsen sich an der Bildung dieser Menschenkette beteiligen sollten. Damit kann die SPD ein Zeichen setzten.
Wer also Zeit und Lust hat, sich an der Aktion "Menschenkette" am Montag beteiligen zu wollen, ist aufgerufen um 18:00 Uhr am Montag zum Rathaus zu kommen.
Da wir ja bei der Gegendemonstration die vorgegebenen Hygienevorschriften einhalten müssen, denkt bitte daran eine FFP 2 Maske mitzubringen und wir auch bei der Menschenkette die vorgeschriebenen Mindestabstand einhalten müssen.
Damit die Sicherheitsabstände in der Menschenkette eingehalten werden kann, empfiehlt es sich einen zusätzlichen Schal mitzubringen, wenn dann jeder ein Ende des Schals in die Hand nimmt und den Schal auf Spannung hält, dann wird der geforderte Sicherheitsabstand eingehalten.
Der Vorstand würde sich freuen, wenn möglichst viele Genossinnen und Genossen sich am Montag an der Bildung der Menschenkette rund um das Rathaus beteiligen würden.
Ich bin auf jeden Fall dabei und würde mich freuen, Euch sehr zahlreich am Montag am Rathaus zu treffen.

Rüdiger Kauroff MdL

Vorherige Meldung: Sozialdemokraten loben die Impfaktionen in Garbsen

Nächste Meldung: SPD Ortsrat Osterwald stellt einen Antrag an die Stadt: Schulwegsicherung und Erneuerung der Straße „Am Brinke“ in Heitlingen

Alle Meldungen