Zum Inhalt springen

10. Februar 2022: Schulwegsicherung und Sicherheit des Fußverkehrs in Heitlingen

Seit geraumer Zeit wird von Bürgerinnen und Bürgern des Ortsteils Heitlingen zur Sicherung des Fuß- und Radverkehrs und zur Schulwegsicherung der Ausbau von Straßen gefordert.
Die SPD hat deshalb in der letzten Sitzung im Ortsrat Osterwald einen Antrag vorgelegt, den Ausbau der Straße „Am Brinke“ in die Prioritätenliste aufzunehmen. Ein als Gegenantrag bezeichneter Antrag der CDU für einen Ausbau der Resser Straße liegt nun ebenfalls vor.
„Aus Sicht der SPD macht es jedoch keinerlei Sinn, einen Überbietungswettbewerb um diese wichtigen sicherheitsrelevanten Fragen zu erzeugen.“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt Garbsen. Ihn unterstützt der stellvertretende Ortsbürgermeister Norbert Gehrke und zugleich stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD. „Wir legen deshalb heute in der Sitzung des Ausschusses für Bauen, Stadtentwicklung, Umwelt und Klimaschutz einen Änderungsantrag zu unserem Antrag „Am Brinke“ vor, um erreichen, dass fachkundig sorgfältig die Möglichkeiten, Beteiligungserfordernisse, Kosten und Problemlagen von der Verwaltung für alle vorgeschlagenen Maßnahmen aufgezeigt werden, einschließlich möglicher Kostenbeteiligung der Anwohnerinnen und Anwohner.“, so Norbert Gehrke.

Vorherige Meldung: Rüdiger Kauroff begrüßt Tempo 30 auf Havelser Straße - Havelser Straße für landesweites Modellprojekt ausgewählt

Nächste Meldung: Rat beschließt den Haushalt 2022

Alle Meldungen