Nachrichten

Auswahl
Foto: SPD Garbsen
 

Stephan Weil zu Besuch in Garbsen

Auf Vermittlung des Ortsvereinsvorsitzenden Rüdiger Kauroff besuchte der Landesvorsitzende und Ministerpräsident die Stadt Garbsen am 11. Februar. Der Samstagmorgen begann dabei für ihn bereits früh mit einem Frühstück in der Wache der Ortsfeuerwehr Osterwald-Oberende. Zusammengekommen war das Stadtkommando der Garbsener freiwilligen Feuerwehren, um mit dem MP ihre Sorgen und Nöte zu diskutieren. mehr...

 
 

Garbsen feiert in den Mai – Die Disco in Garbsen wird Realität

Mit der Forderung nach einer Disco in Garbsen erregte die Juso AG Garbsen in den letzten zwei Jahren viel Aufmerksamkeit. Nicht zuletzt die erfolgreiche Unterschriftenaktion, bei der sich zahlreiche Garbsener für eine Disco bzw. einen Partyraum aussprachen, bestärkte die Jungsozialisten. Nachdem im letzten Jahr die Unterschriften dem Bürgermeister überreicht wurden und die Jusos mit der Forderung einer Disco in Garbsen in den Kommunalwahlkampf zogen, wuchs die Aufmerksamkeit für das Projekt. Die in Garbsen ansässige Firma GMI-Event trat an die Mitglieder der Jusos heran, um mit Ihnen gemeinsam ein Pilotprojekt zu realisieren: Eine Disco in Garbsen!
„Uns ist wichtig, dass die Veranstaltung nicht als Juso-Veranstaltung interpretiert wird. Wi mehr...

 
Foto: SPD Garbsen
 

Demo gegen Großbordell in Garbsen

Über 60 Frauen und Männer protestierten gegen ein geplantes Bordell im ehemaligen Praktikermarkt. Es sei menschenverachtend im 3-Schicht-System 24 Stunden 150 Frauen "arbeiten" zu lassen.
Bürgerinnen und Bürger, Politiker aller Parteien waren sich einig, hier in der Nähe der Autobahn darf dieses nicht geduldet werden. Durch solch ein Großbordell wird die Universitätsstadt Garbsen wieder negative Schlagzeilen erzeugen.
Vertreter aller örtlichen und überörtlichen Zeitungen und Medien haben und werden über die Veranstaltung berichten. mehr...

 
 

SPD richtet drei Anfragen an die Verwaltung

Nach den Beratungen in der letzten Fraktionssitzung am 06.02. hat die SPD nachfolgenden Anfragen an die Verwaltung gerichtet.
Inhaltlich geht es um das alte Postgebäude im Stadtteil Auf der Horst, die Anlage von Radfahrerschutzstreifen durch die Region bei der Sanierung von Regionsstraßen und die rechtssichere Erhebung der Bestattungskosten in Garbsen wegen seit Jahren nicht dem Rat vorgelegter Betriebskostenabrechnungen durch den Bürgermeister. mehr...

 
 

SPD Garbsen unterstützt die Aktionen gegen das geplante Großbordell im ehemaligen Praktiker-Markt und ruft zur Teilnahme auf!

Die „Initiative gegen Großbordell in Garbsen“ ist ein spontaner Zusammenschluss Garbsener Frauen, die dagegen sind, dass auf dem Gelände des ehemaligen Praktiker-Marktes in Altgarbsen ein Großbordell geplant wird.
Die Garbsener SPD unterstützt die Aktivitäten der Initiative. mehr...

 
 

Garbsener SPD-Ratsherr Claudio Provenzano bei der Muslimkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion

Zur Fachkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion „Muslime in Deutschland – Wege zur gerechten Teilhabe“ hatte die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks Magda und Claudio Provenzano, Ratsherrn aus Garbsen, sowie Dilek Yazgan aus Langenhagen nach Berlin eingeladen. mehr...

 
 

SPDvorOrt bei der Autobahnraststätte Garbsen

Spitzengastronomie an der Autobahn war früher ein Fremdwort. Was heute an Autobahnraststätten, auch in Garbsen, geboten wird, ist in Bezug auf Qualität, Vielfalt, Präsentation und Sauberkeit mit jedem guten Restaurant vergleichbar. Zudem müssen, nach Aussage von Marc Münnich, dem Pächter und Geschäftsführer der Tank- und Rastanlage, für die unterschiedlichsten Besucher Angebote gemacht werden; vom kleinen bis zum großen Geldbeutel und von Fastfood bis zum Mehrgängemenü. mehr...