Nachrichten

Auswahl
Foto: SPD
 

Caren Marks kandidiert 2021 nicht wieder für den Bundestag

Liebe Genossinnen und Genossen,
ich habe mich entschlossen, mit dem Ende der laufenden Wahlperiode aus dem Bundestag
auszuscheiden. Ich gebe Euch diese Entscheidung ganz bewusst schon jetzt zur Hälfte der
Legislaturperiode bekannt. Damit habt Ihr ausreichend Zeit, die Kandidatin bzw. den
Kandidaten unserer Partei auszuwählen, die bzw. der bei den nächsten Wahlen zum
Deutschen Bundestag im Wahlkreis Hannover-Land I antreten wird. mehr...

 
 

Statement zum geplanten Abwahlverfahren gegen den Baudezernenten Frank Hauke

Die SPD-Fraktion hat sich in ihrer Sitzung am 20.05. u.a. auch mit dem beabsichtigten Abwahlantrag gegen den Baudezernenten Frank Hauke beschäftigt. In einer ausführlichen und längeren Diskussion wurden unterschiedliche Positionen vorgebracht. Über 400.000 € Steuergelder aufzuwenden, weil zwei hochrangige und hochbezahlte Beamte nicht länger gemeinsam für die Stadt Garbsen arbeiten wollen, kommt für die SPD nicht infrage. mehr...

 
 

Vereinsamung auch in Garbsen begegnen

In Großbritannien ist 2018 ein Ministerium für Einsamkeit eingerichtet worden. Einsamkeit ist aber kein auf die Insel beschränktes Thema. Um sich dem auch in Garbsen anzunehmen und Lösungskonzepte zu entwickeln, fordert die SPD den Bürgermeister dafür auf, eine Informationsveranstaltung mit Experten, Vertretern von Sozialverbänden etc. zu organisieren.
Den entsprechenden Antrag ist nachfolgend nachzulesen: mehr...

 
Karsten Vogel, Fraktionsvorsitzender Foto: SPD Garbsen
 

Warum verzögern sich immer die Bekanntmachungen der beschlossenen Bebauungspläne?

Garbsen braucht dringend bezahlbaren Wohnraum. Der Rat versucht, notwendige Verfahrensschritte möglichst zu verkürzen und tritt ggf. zu Sondersitzungen zusammen. Hat der Rat einen Satzungsbeschluss gefasst, erlangt dieser jedoch erst nach öffentlicher Auslegung in Kraft. Das dauert in Garbsen unverhätlnismäßig lang. Die SPD fragt daher den Bürgermeister nach den Gründen: mehr...

 
 

Die SPD äußert sich zum Spatenstich am Badepark Berenbostel

Der erste Spatenstich für den Badepark Berenbostel am Mittwoch wäre fast zum Treppenwitz geworden. Am Vortag versucht der Ortsbürgermeister Gunther Koch, CDU, in Berenbostel das Thema zuerst einmal von der Tagesordnung des Ortsrates zu verbannen, was nicht gelingt. Dann muss informiert werden, dass einen Tag später am Mittwoch der erste Spatenstich für dieses lange umkämpfte Projekt Garbsener Stadtpolitik erfolgen soll. mehr...

 
 

Fraktionsvorstand einstimmig im Amt bestätigt

Zur Hälfte der noch bis 2021 laufenden Ratsperiode hat die SPD-Fraktion in der Sitzung am 14. Mai 2019 den Fraktionsvorstand einstimmig auch für den Rest der Periode im Amt bestätigt. Fraktionsvorsitzender bleibt Karsten Vogel, wie auch die stellvertretenden Vorsitzenden Erika Böker, Günther Barthel, Martin Fochler, Dr. Jens H. Göttner und Rüdiger Kauroff MdL. mehr...

 
Foto: SPD Berenbostel
 

Ostereiersuchen der SPD Berenbostel

Am Ostersonntag, den 21.04.2019 ab 11 Uhr, fand die traditionelle Ostereier-Such-Aktion der SPD im Bürgerpark Berenbostel statt.
Der SPD Ortsverein Berenbostel hat „Groß“ und „Klein“ herzlichst dazu eingeladen, auf die Suche nach den versteckten Eiern zu gehen. Bei bestem Frühlingswetter sind zahlreiche Eltern und Kinder erschienen und wurden neben Kaffee und Süßigkeiten mit warmherzigen Unterhaltungen empfangen.
Der Abteilungsvorsitzender der SPD Berenbostel, Claudio Provenzano, zieht eine positive Bilanz: „Das Suchen der Ostereier im Bürgerpark hat bei der SPD lange Tradition und beruht auf der Idee von Wolfgang Scholz, der durch sein langjähriges kommunalpolitisches Engagement viel zum soziokulturellen Miteinander beigetragen hat. Die mehr...

 
 

Zum 45. Mal Frühjahrsputz in der Garbsener Schweiz

Am Samstag, dem 30.3.2019, fand nunmehr (ohne Unterbrechung) zum 45sten Mal das bekannte und traditionelle Waldfegen der SPD Altgarbsen/Garbsen-Mitte statt.
Startpunkt war um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz am Eingang zum Trimm-Pfad. Die Teilnehmer setzten darauf, dass mit dem Frühlingserwachen die Sonne schien und an diesem Tag aller Unrat, der wild im Wald entsorgt wurde, aufgesammelt werden könne.
mehr...