SPDvorOrt bei Radio 21 - Nicht nur Rock und Pop auch Politik

 

bei Radio 21: Uschi Zander-Porbeck, Michael Porbeck, Roland Machold, Dr. Stefan Müller, Karsten Vogel, Angela Cluas-Kappher, Gert Bergmann und Dieter Roggenkamp

 

„Bester Rock ‚n Pop“ das Motto von Radio 21 weist schon darauf hin, worauf es bei diesem Sender ankommt. Aber dahinter steckt noch mehr, wie der Geschäftsführer, Dr. Stefan Müller, den Mitgliedern der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Garbsen erläutert. Im Rahmen ihrer Reihe SPDvorOrt besuchte man diesmal Radio 21.

 

Der Sender will natürlich unterhalten mit poppiger Musik, die gute Laune verbreitet, aber auch den Auftrag erfüllen, Politik in allgemein verständlicher Form einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Dazu gehören natürlich regionale Themen, die Teil des Programms sind, wie z.B. auch das Interview, das mit dem Fraktionsvorsitzenden, Karsten Vogel, zu Garbsener Themen geführt wurde.

Die Entwicklung von Radio 21 in Garbsen kann durchaus als Erfolgsgeschichte bezeichnet werden. Gestartet wurde der Sendebetrieb im Jahr 2000 in den Räumen des ehemaligen Rathauses im Stadtteil Havelse, wo der alte Ratssaal als Konzertsaal fungierte. Im Vergleich zu den regionalen Konkurrenten Antenne und ffn hatte Radio 21 zu Beginn Schwierigkeiten sich dauerhaft zu behaupten. Erst mit der Gesellschaftergruppe HKM (Hesse, Kind, Müller) und dem Umzug in den Wohnpark Hesse an der B 6 war die Basis für den unaufhaltbaren Aufstieg gegeben. Inzwischen sendet Radio 21 deutschlandweit aus 36 Städten.

Ähnlich den großen Zeitungsverlagen werden die Basissendungen in Garbsen produziert, die dann um den sogenannten regionalen Mantel ergänzt werden. Im Süden Deutschlands heißt Radio 21 Rockland und im Norden Radio Sylt. Gesendet wird aus einem hochmodernen Funkhaus, das allen Anforderungen des digitalen Zeitalters gerecht wird. Allein in Niedersachsen hören täglich 2,7 Mio. Einwohner Radio 21.

Die Einbindung von Radio 21 in die Entwicklung der Stadt Garbsen ist für Dr. Müller ein wichtiges Anliegen. Das gilt für das Stadtmarketing, die Ausschilderung oder den Bau von Werbeanlagen. Auch die Eröffnung des Campus Maschinenbau im Herbst dieses Jahres wird Radio 21 aktiv mitgestalten. Für die Studenten wird ein Begrüßungskonzert mit einer bekannten Rock-Band durchgeführt. So wird Radio 21 die Studenten und Mitarbeiter in Garbsen willkommen heißen und dann auch weiter begleiten, zumal man ja unmittelbarer Nachbarn ist. Für die Stadt Garbsen ist Radio 21 auch ein wirtschaftlicher Erfolg, da eine nicht unbeachtliche Summe an Gewerbesteuern in die Kassen fließt. Auch die Zahl der Mitarbeiter hat sich von 21 auf 80 vervierfacht.

Die SPD-Fraktion wird die Anliegen des Senders aufnehmen und in die Diskussion der Ratsgremien mit einbringen, damit die Standortvoraussetzungen für den Sender im Wettbewerb weiter verbessert werden können.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.