Nachrichten

Auswahl
 

„Parteitag für Alle“ am 28. April 2018 in Garbsen

am Samstag, den 28. April 2018 fand der mitgliederoffene Parteitag des SPD Unterbezirk Region Hannover im Schulzentrum 1 in Garbsen statt. Anders als sonst, haben dieses Mal nicht Delegierte, sondern alle Mitglieder das Wort. Rüdiger Kauroff, Mitglied des Niedersächsischen Landtags und Vorsitzender des Ortsvereins Garbsen, hieß in seiner Eröffnungsrede die zahlreichen Gäste willkommen, darunter Ministerpräsident Stephan Weil, Europaministerin Birgit Honé und als Ehrengast Heiner Aller, Finanzminister a. mehr...

 
 

SPDvorOrt bei der Firma SEW

Ein Unternehmen bewegt die Welt
Ob Fertigungsbänder, Backstraßen, Hebebühnen oder auch Karusselle; nichts bewegt sich ohne Antriebe. Die SEW, Süddeutsche-Elektromaschinen-Werke, sind der weltweit größte Hersteller von Getriebemotoren, die in allen Branchen zu finden sind, und die, die realen Betriebsabläufe erst ermöglichen. Daher steht das Firmenmotto „Ihre Bewegung ist unser Antrieb“ nicht zu Unrecht über allem Handeln. In Garbsen hat das Familienunternehmen eines von 77 Drive Technology Centern, dass von Randolf Bieritz geleitet wird, der auch die Vertreter der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Garbsen empfing und in seinem Vortrag die Entwicklung und die Arbeitsfelder des Unternehmens präsentierte. mehr...

 
Foto: SPD Garbsen
 

Traditionelles „Ostereier suchen“ im Bürgerpark Berenbostel

Am Ostersonntag, den 01.04.2018 ab 11 Uhr, fand die traditionelle Ostereier-Such-Aktion der SPD im Bürgerpark Berenbostel statt.
Der SPD Ortsverein Berenbostel hat „Groß“ und „Klein“ herzlichst dazu eingeladen, auf die Suche nach den versteckten Eiern zu gehen. Trotz des mäßigen Wetters sind zahlreiche Eltern und Kinder erschienen und wurden neben Kaffee, Tee und Süßigkeiten mit warmherzigen Unterhaltungen empfangen.
Der Abteilungsvorsitzender der SPD Berenbostel, Claudio Provenzano, zieht eine positive Bilanz: „Das Suchen der Ostereier im Bürgerpark hat bei der SPD lange Tradition und beruht auf der Idee von Wolfgang Scholz, der durch sein langjähriges kommunalpolitisches Engagement viel zum soziokulturellen Miteinander beigetragen hat. Die mehr...

 
Foto: SPD Garbsen
 

Tradition seit 1974: Jedes Jahr Frühjahrsputz in der Garbsener Schweiz

Am Samstag, dem 24.3.2018, fand nunmehr (ohne Unterbrechung) zum 44sten Mal das bekannte und traditionelle Waldfegen der SPD Altgarbsen/Garbsen-Mitte statt.
Startpunkt war um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz am Eingang zum Trimm-Pfad. Die Teilnehmer setzten darauf, dass sich das Wetter nach dem Wintereinbruch bessern würde und wurden nicht enttäuscht. Bei also schönem Wetter trafen sich 15 Parteimitglieder und Bürger voller Tatendrang, um das bei Garbsenern so beliebte Naherholungsgebiet mit dem Segen des staatlichen Forstamtes aufzu-räumen. mehr...

 
 

Ein Baustein für ein zukunftsweisendes Verkehrskonzept: Pilotprojekt MOIA auch für Garbsen

Die Verkehrsprobleme nehmen immer mehr zu. Gleichzeitig kommt es auch zu Einschränkungen im öPNV aus Kosten- und Effizienzgründen. Daneben entstehen neue Angebote.
Ein solches wird von der Firma MOIA derzeit in Hannover getestet. Die SPD hat sich in ihrer Facharbeitsgruppen Bauen / Umwelt und Stadtentwicklung bereits im Februar damit beschäftigt und erfahren, dass von MOIA auch als Testgebiet eine mittelgroße Stadt gesucht wird. Deshalb wurde nachfolgender Antrag gestellt. mehr...

 
Foto: img_4873a
 

Aick wieder Vorsitzender

Am 16. März wählte die SPD-Abteilung Altgarbsen/Garbsen-Mitte ihren neuen Vorstand. Die Wahlen verliefen sehr harmonisch. Nach einstimmiger Entlastung des bisherigen Vorstandes durch die Mitglieder standen die Wahlen an.
Der bisherige Vorsitzend Wilfried Aick wurde einstimmig wiedergewählt, ebenso sein Stellvertreter Man-fred Klüppel, die Kassiererin Erika Böker und der Schriftführer Bodo Langguth. Als Beisitzer gewählt wurden ohne Gegenstimmen das erst 17 Jahre alte Nachwuchstalent Julian Cremer, ferner Karin Kuhn, Uwe Kuhn, Roland Machold und Eike Siemers. mehr...

 
 

Gegen Hass und Gewalt in Garbsen

Die im Rat der Stadt Garbsen vertretenen Fraktionen und der Bürgermeister erklären gemeinsam:
Die Anschläge gegen zwei türkische Geschäfte in Garbsen erschüttern uns sehr. Die betroffenen Menschen haben dabei noch Glück gehabt, dass keine Personenschäden zu beklagen sind.
Es ist für uns kaum fassbar, dass ein Krieg im Nahen Osten offensichtlich auch zu Anschlägen in unserer Stadt geführt hat.

mehr...

 
Foto: SPD Garbsen
 

Geld für moderne Schulinfrastruktur - Stadt Garbsen - kann mit Förderung in Höhe von 2.084.361,91 € rechnen

Die Stadt Garbsen kann als Schulträger mit 2.084.361,91 € Euro aus dem Kommunalen Investitionsprogramm des Bundes (KIP II – Schulsanierungsprogramm) für die Modernisierung, Sanierung und Erweiterung der kommunalen Schulinfrastruktur rechnen. Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer deutlich verbesserten Situation an unseren Schulen“, erklärt der SPD-Landtagsabgeordnete Rüdiger Kauroff
Am Mittwoch, den 21. Februar, hat die SPD-geführte Landesregierung per Kabinettsbeschluss dafür gesorgt, dass der entsprechende Gesetzentwurf im Niedersächsischen Landtag beraten werden kann. mehr...